Downloads

Katalog

Feststofffilter

Das AWH hat für stark abrasive Medien einen Filter entwickelt, der unerwünschte Partikel in pulverförmigen Medien zurückhält. Überall dort, wo es zu Kontaminationen mit Fremdpartikeln kommen kann, ist der Filter einsetzbar. Beispielsweise sorgen wechselnde Medien in Tanktransportern dafür, dass Rückstände aus dem vorherigen Medium herausgefiltert werden müssen. Des Weiteren können pulvrige Medien von grobkörnigen Verunreinigungen befreit werden.

Bewährt haben sich diese Filter bereits in der Agrarwirtschaft und in Betonwerken. Angelieferter Zement wird beim Einblasen in die Silos über die Filter von Fremdkörpern, wie beispielsweise kleine Kiesel und andere Feststoffe, befreit.

Der Einsatz ist auch in der Lebensmittelindustrie denkbar. Alle verwendeten Werkstoffe besitzen die Zulassung entsprechender Lebensmittelnormen.

Bauteile, die strömungsbedingt dem größten abrasiven Verschleiß unterliegen, lassen sich austauschen und stehen als Ersatzteile zur Verfügung.

Der verwendete Siebeinsatz ist in unterschiedlichen Spaltweiten erhältlich.

Kundenspezifische Anpassungen sind möglich.
Funktion und Effizienz müssen in der Regel im Betrieb getestet und ggf. durch Anpassungen am Filter optimiert werden.

 

 

Technische Daten
NennweiteDN 80/3"
Max. Druck4 bar
Max. Temperatur45°C
Material Edelstahl1.4307
SiebeinsatzSpaltrohrsieb 2,5 mm
Einbauhöhe500 mm variiert je nach Anschlussart
EinbaulageSenkrecht