Armaturenwerk Hötensleben GmbH

Molchtechnik

AWH Lippenmolch - Molchtechnik
AWH Molchtechnologie - Molchtechnik
AWH Tangentenmolche

„Der Molch - so rein wie die Rohrleitung selbst"


Sicheres Entleeren von Rohrleitungen

Nutzen Sie Ihr Produkt bis zum letzten Tropfen und beenden Sie Ihre Produktion, wie sie beginnt – mit einer freien Rohrleitung. Gewinnen Sie hochwertiges Produkt aus Ihrer Rohrleitung und reduzieren Sie den Reinigungsaufwand für eine wirtschaftliche Produktion. Mit der AWH Molchtechnologie können Sie Ihr wertvolles Produkt nahezu vollständig verarbeiten. Der Molch schiebt auch den letzten Tropfen zur Weiterverarbeitung aus der Leitung. Es entsteht enormes Einsparpotential bei der Reinigung. Sie sparen Produkt und reduzieren deutlich den Reinigungsaufwand. Es verbleibt lediglich ein dünner Restfilm in der Rohrleitung und die Rohroberfläche ist zugänglich für eine kurze effektive CIP-Reinigung. Das geschlossene, automatische System erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen. Die Investitionen amortisieren sich im Durchschnitt schon nach sieben Monaten.

Gute Gründe für die Molchtechnologie

  • effektives Nutzen von Produkt
  • deutlich weniger Reinigungsmittel
  • deutlich weniger Wasser
  • schnelle Reinigungsergebnisse
  • kurzfristige Amortisation von Investitionen

Produktausschub / Leitungsentleerung

Der Molch kommt überall dort zum Einsatz, wo:

  • pumpfähige Produkte in Rohrleitungen gefördert werden
  • ein häufiger oder kurzfristiger Produktwechsel erfolgt
  • eine Produktvermischung zweier aufeinanderfolgender Phasen vermieden werden soll
  • ein Produkt nicht selbstständig fließfähig ist
  • der Produktwert das Verwerfen nicht zulässt
  • eine regelmäßige Reinigung erfolgt
  • Wasserbelastungen auf das Minimum begrenzt werden sollen

Prozessführung

AWH Molchsysteme sind eine bewährte Lösung für das Ausschieben von Produkt wie auch für das blasen- und schaumfreie Befüllen von Leitungen mit sensiblen Produkten.

Einsatz in Produktionsbereichen

  • Rohprodukt-Annahmen zu Stapeltanklagern
  • Vorphasentanks zu Mischern
  • Mischer zu Lagertanks
  • Tanklager zu Füllmaschinen

Typische Produktbeispiele

  • Lotion, Creme und Shampoo
  • pharmazeutische Liquida
  • Wasch- und Reinigungsmittel
  • Joghurt, Käse und Quark
  • Fruchtkonzentrat und Sirup
  • Pasten und Teige