Armaturenwerk Hötensleben GmbH

Downloads

Rohre nach DIN EN ISO 1127

AWH Edelstahlrohre ( Getränkeleitungsrohre, Lebensmittelrohr )

Geschweißte Rohre DIN EN ISO 1127

Die ISO-Rohre werden maßlich in der Norm „DIN EN ISO 1127 Nichtrostende Stahlrohre“ (Bezug über Beuth Verlag GmbH, 10722 Berlin) – http://www.beuth.de beschrieben. Entstanden ist diese Norm aus den Normen DIN 2462 (Abmessung nahtlose Rohre) und DIN 2463 (Abmessungen geschweißte Rohre).

In ihr werden Maße, Grenzabmaße und längenbezogene Maße definiert. Gegenüber der alten DIN 2462 und 2463 sind Festlegungen zwischen nahtlosen und geschweißten Rohren nun in einer Norm zusammengefasst. Damit entfallen die Unterschiede zwischen den beiden Normen.

ISO-Rohre werden aus warmgewalztem Blech gefertigt. Die vormaterialbedingte Oberflächenqualität, beschrieben als leichte „Orangenhaut“ lässt sich im Gegensatz zur Rohrnorm nach DIN EN 10357 u.a. Qualitäten (Kaltband-Vormaterial) durch polieren nicht verbessern.

Weitergehende Festlegungen zur Qualität (Rauhigkeit etc.) und Ferritgehalt werden für ISO-Rohre nicht berücksichtigt.

Technische Daten
Abmessungen DINDN10 (in den Ausführungen geglüht und ungeglüht)
(Serie A und Serie B)
DN250 - DN450 (in der Ausführung ungeglüht)
Abmessungen SMSDN15 - DN200 (in der Ausführung ungeglüht)
Werkstoff

304 (1.4301) oder 304L (1.4307)
316L (1.4404) oder 316Ti (1.4571)

Oberflächenbeschaffenheit
    produktberührt
    außen

gebeizt
gebeizt oder geschliffen


Alle Rohre lieferbar mit WAZ 3.1. nach EN 10204, auf Anfrage.