Armaturenwerk Hötensleben GmbH

Leckage-Scheibenventile

AWH Kompaktzwischenflansch-Scheibenventil handbetätigt
AWH Leckage-Scheibenventil mit pneumatischen Antrieb VMove 1
AWH Leckage-Scheibenventil mit pneumatischen Antrieb VMove 1
AWH Leckage-Scheibenventil Zwischenflanschausführung

Leckagescheibenventil

Das AWH Leckage-Scheibenventil wird überall dort eingesetzt, wo die Vermischung nicht kompatibler Flüssigkeiten verhindert werden muss. Durch die doppelte Abdichtung wird die höchste Sicherheit gegen unbeabsichtigte Vermischung feindlicher Medien erreicht. Die Praxis hat gezeigt, dass zwei Dichtungssätze niemals gleichzeitig ausfallen und somit selbst beim Ausfall oder Verschleiß einer Dichtung mindestens eine einfache Abdichtung erhalten bleibt. Dieses Grundprinzip liegt dem AWH Leckage-Scheibenventil zugrunde und wird für den automatischen Betrieb komplexer Prozessanlagen benötigt.

Da beide Scheibenventile nur von einem Antrieb gesteuert werden, jedoch jedes Scheibenventil unabhängig vom anderen den Durchgang sperrt, ist die sichere Trennung beider Medien gewährleistet. Eine zwangsweise mechanische Kopplung aller Einzelventile gewährleistet ein zuverlässiges und sicheres Schaltverhalten. Durch den Einsatz von standardisierten Bauteilen aus unserem Scheibenventilprogramm sind für Anschlüsse, Dichtungswerkstoffe und Modifikationen viele Möglichkeiten gegeben. Dies ermöglicht auch eine minimierte Ersatzteilhaltung und eine hohe Verfügbarkeit. Das Leckageventil kann automatisch mit pneumatischem Antrieb oder von Hand betätigt werden.


Leckageventil mit pneumatischen Hilfsventile

Das AWH-Leckageventil dient der sicheren Medientrennung und ist im Standard bereits mit einem Leckage- und einem Spülventil, dem so genannte Hilfsventil, ausgestattet. Die Hilfsventile können synchron oder getrennt angesteuert werden. Beide Ventile sind aufgrund ihres Designs sehr gut reinigbar und im geschlossenen Zustand komplett isoliert. Da der Ventilverschlusskolben vom Hilfsventil nahezu bündig im Durchfl ussrohr anliegt, kann es an dieser Stelle zu keiner Verunreinigung kommen. Das Scheibenventil selbst folgt unserem bewährten hygienischen Design. Optional lassen sich Antrieb und Hilfsventile mit Initiatoren zur Überwachung der einzelnen Ventilstellungen, ausstatten.

Das sogenannte “Doppelklappenprinzip“ bietet größtmögliche Sicherheit im Umgang mit unterschiedlichen Medien in ein und demselben Leitungssystem. Die Zwischenflansch- Konstruktion sorgt für eine einfache Installation bei der Montage und bei Wartungsarbeiten. Im Ventil selbst sind unsere bewährten AWH Standard-Scheibenventildichtungen verbaut. Damit bieten wir größtmögliche Kompatibilität zu unseren Standard-Ersatzteilen. Die Hilfsventile besitzen einen Anschlussstutzen mit 3/8" Außengewinde und können problemlos mit einer AWH-Anschweißverschraubung in das dafür vorgesehene Rohrleitungsnetz eingebunden werden. Eine handbetätigte Variante mit mechanischer Zwangsöffnung der Hilfsventile ist alternativ in unserem Standard-Portfolio erhältlich.

 

 

Technische Daten
Werkstoffe
produktberührt: 1.4404 (316L)
nicht produktberührt: 1.4307 (304L)
DichtungenEPDM, FKM
Betriebsdruckmax. 10 bar
Oberflächefeinstgedreht innen bis zu Ra ≤ 0,8 μm,
andere auf Anfrage