Armaturenwerk Hötensleben GmbH

Downloads

Katalog

Aseptik- und Hygieneverbindungen

AWH Aseptik Flanschverbindung DIN 11864
aseptischer Edelstahl Gewindestutzen DIN 11864 - AWH Verbindung
AWH Sterilverbindung Nutklemmstutzen DIN 11864 mit Dichtring

Die DIN 11864 wurde für Armaturen aus nichtrostendem Stahl für die Aseptik, Chemie und Pharmazie ausgearbeitet. Sie wird in folgende Teile untergliedert:

  • DIN 11864-1: Aseptik-Rohrverschraubungen
  • DIN 11864-2: Aseptik-Flanschverbindungen
  • DIN 11864-3: Aseptik-Klemmverbindungen


Gefertigt werden die Aseptik-Verbindungen in der Normalausführung, mit einem Einstich Form A für O-Ring.

Die DIN 11853 wurde für Armaturen aus nichtrostendem Stahl für Lebensmittel und Chemie ausgearbeitet. Sie wird in folgende Teile untergliedert:

  • DIN 11853-1: Hygiene-Rohrverschraubungen
  • DIN 11853-2: Hygiene-Flanschverbindungen
  • DIN 11853-3: Hygiene-Klemmverbindungen


Gefertigt werden die Hygiene-Verbindungen in der kurzen Ausführung, mit einem Einstich für O-Ring.

Die Aseptik- und Hygieneverbindungen sind kompatibel, unterscheiden sich jedoch in axialer Länge, den lieferbaren Werkstoffen und dem Sortiment (Blindteile sind nur als DIN 11853-Ausführung lieferbar). Die Verbindungen werden standardmäßig für Rohrabmessungen nach DIN 11866 Reihe A, B und C geliefert.

AWH Sterilverbindungen sind gemäß 3-A Sanitary Standard 63-03 zertifiziert. Zusätzlich bieten wir O-Ringe aus Werkstoffen, die den Anforderungen des 3-A Sanitary Standard 18-00 genügen, an.

Für weiterreichende Hygieneanforderungen bieten wir Ihnen als Mitglied der Neumo-Ehrenberg-Gruppe Verbindungen der BioConnect® und Connect S® Reihe an.

Bei Fragen steht Ihnen unser kompetentes Team jederzeit gern zur Seite.

Technische Daten

WerkstoffeAISI 304 / 304L (1.4301 / 1.4307)
AISI 316L (1.4404)
andere auf Anfrage
Oberflächenfeinstgedreht
andere auf Anfrage